Sprachheilschule Crailsheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neues aus der Sprachheilschule

Bitte Ruhe! - Sendung!

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft suchte für die Internationale Grüne Woche in Berlin Schulen, die das Schulfruchtprogramm vorstellen sollten. Nur die Sprachheilschule (und noch eine weitere Schule) wurde dafür deutschlandweit auserwählt, um sich an einer Live-Schaltung nach Berlin zu beteiligen. Die Drittklässler bereiteten sich dazu intensiv vor und konnten souverän die Fragen der Moderatorin zum Schulfruchtprogramm, zum Schulgarten und zur Frühstückswoche beantworten.
Alle drei Bausteine zur gesunden Ernährung sind seit Jahren ein fester Bestandteil der Sprachheilschule. So erhalten alle Schülerinnen und Schüler jeden Tag Obst, das zu 70% aus dem EU-Schulfruchtprogramm finanziert wird. In unserem Schulgarten hegt und pflegt jede Klasse ihr eigenes Gartenbeet. Das geerntete Gemüse wird natürlich auch probiert und verzehrt. In der Frühstückswoche bereitet jeden Tag eine Klasse unter der fachkundigen Anleitung von Frau Gölder – Fachfrau für gesunde Ernährung – für die gesamte Schülerschaft ein leckeres und gesundes Frühstücksbüffet zu.

Während der Übertragung: Die Drittklässler, zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Ohr (links), der Schulleiterin Frau Herrscher (rechts) und Herrn Knödler (vorne mit dem Tablet für die Übertragung).
Während der Übertragung: Die Drittklässler, zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Ohr (links), der Schulleiterin Frau Herrscher (rechts) und Herrn Knödler (vorne mit dem Tablet für die Übertragung).

Am Dienstag, den 21. Januar 2020, ging das Klassenzimmer der Drittklässler gleich zweimal auf Sendung. Ich Berlin waren sie in Halle 23a im Bereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf einer Großbildleinwand zu sehen. An diesen Tag war auch die Bundesministerin Julia Klöckner in der Halle und stellte die neuen Projekte ihres Ministeriums vor. Dazwischen waren die Kinder an der Reihe. Die erste Live-Schaltung erfolgte gegen 13 Uhr und die zweite gegen 14.30 Uhr. Etwa 15 min lang beantworteten die Kinder und die Schulleiterin Frau Sigrun Herrscher die Fragen der Moderatorin. Ein großes Lob gilt im Besonderen den Schülerinnen und Schülern, deren Geduld mit längeren Wartezeiten auf die Probe gestellt wurden und die sich auch am späten Nachmittag noch souverän mit der Moderatorin unterhielten.

Ein Blick in die Halle 23a, in der das Bundesministeriums vertreten ist. Auf eine der Großleinwände wurden unsere Schüler übertragen. Auf dem Bild ist die Bundesministerin Julia Klöckner am Rednerpult zu sehen. Bildquelle: https://www.bmel.de/DE/Startseite/startseite_node.html
Ein Blick in die Halle 23a, in der das Bundesministeriums vertreten ist. Auf eine der Großleinwände wurden unsere Schüler übertragen. Auf dem Bild ist die Bundesministerin Julia Klöckner am Rednerpult zu sehen. Bildquelle: https://www.bmel.de/DE/Startseite/startseite_node.html

Weitere Informationen

Schulprofil

Wesentliche Inhalte und Ziele unserer pädagogischen Arbeit.

Mehr